You are not logged in.

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,802

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

1

Tuesday, March 10th 2020, 6:04pm

Schöne Fachwerkbrücke für alle Epochen

Hallo Einser,

Brücken sind immer ein Hingucker und beim Verein Wupperschiene wurde jetzt die Restaurierung eines wunderschönen Brückenbauwerks vollendet, die wäre bestimmt ein lohnendes Vorbild für einen Brückenbauer? Auf alle Fälle lohnt es mal die Bilder durchzuklicken.

Gruß
Michael

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gerald (11.03.2020), Lokmaus (07.04.2020)

2

Tuesday, March 10th 2020, 6:32pm

Eine wunderschöne Brücke! Und Respekt vor der vielen Arbeit dieses Teil zu erhalten!

Ja, sowas hätten wir wohl alle gern in 1:32 … ein Traum!

Viele Grüße,

Kalle

Posts: 110

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

3

Wednesday, April 1st 2020, 9:49am

Hallo zusammen,
da ich gerade meine (Stahlfachwerk) Brücke endgültig einbaue wollte ich auch Führungsschienen einbauen. Nun habe ich in diesem Beitrag gesehen, dass bei dieser Brücke keine Führungen vorhanden sind. Kann mir jemand sagen warum darauf hier verzichtet wurde? Ich war bisher der Meinung, dass diese zum Schutz der Brücke (Statik) im Falle einer Entgleisung vorhanden sind. Das wäre hier ja eigentlich angebracht.

Vielen Dank schon mal...
Gruß
Jörg

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,802

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

4

Wednesday, April 1st 2020, 11:05am

Hallo Jörg,

weil ein entgleister Zug bei solchen Brücken mit obenliegender Trägerkonstruktion ja nicht abstürzen kann.
Es wird aber natürlich nicht grundsätzlich so gemacht, den ein entgleister Zug könnte die Trägerkonstruktion ja massiv bis zum Einsturz beschädigen.
Wenn man sich diese Bilder anschaut, sie man Brücken mit und ohne Fangschienen.

Gruß
Michael

Posts: 110

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

5

Wednesday, April 1st 2020, 3:08pm

Hallo Michael,
danke für die Antwort. Dass die Führungsschienen auch als Absturzsicherung dienten war mir so nicht bewusst. Ich dachte immer es geht hier nur um den Schutz der Brücke damit sie beim Einschlag eines entgleisten Fahrzeugs nicht zum Einsturz gebracht wird. Man lernt nie aus...
Trotzdem bleibt die Frage offen warum manchmal auf die Führungsschienen verzichtet wird???
Gruß
Jörg

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,802

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

6

Wednesday, April 1st 2020, 7:52pm

...
Trotzdem bleibt die Frage offen warum manchmal auf die Führungsschienen verzichtet wird???
Gruß

Mein erster Satz in Beitrag 4
Es kommt sicher auch auf die gefahrene Geschwindigkeit an?

Gruß
Michael

7

Thursday, April 2nd 2020, 8:03am

Führungsschienen

Hallo Jörg,
Führungsschienen o.ä. Fangvorrichtungen werden erst ab einer Brückenlänge von 50 Metern eingebaut. Hier mehr zum Oberbau auf Brücken.
Gruß
Jürgen

Posts: 110

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

8

Thursday, April 2nd 2020, 11:54am

Hallo Jürgen,
super, vielen Dank, das ist genau was ich gesucht habe. Leider bringt es meine Brücke nicht auf 50 Meter aber Führungsschienen bekommt sie trotzdem. Einfach weil es mir gut gefällt. Ein wenig künstlerische Freiheit muss/darf ja auch mal sein.
Gruß
Jörg

Posts: 33

Location: Witten

Occupation: Schlosser

  • Send private message

9

Saturday, April 4th 2020, 10:06am

Hallo Jörg,

das ist vielleicht noch eine Alternative zu Führungsschienen und macht sich auch im Modell ganz gut.

Viele Grüße
Andreas



Posts: 110

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

10

Saturday, April 4th 2020, 5:34pm

Hallo Andreas,
siehr super aus. Hast du die Abdeckbleche selbst gemacht? Aus Messing?
Danke...
Jörg

Posts: 33

Location: Witten

Occupation: Schlosser

  • Send private message

11

Saturday, April 4th 2020, 9:27pm

Hallo Jörg,

schön das Dir meine Bastelei gefällt.
Das Messing Rautenblech habe ich bei Peter Fiedler in passender Breite bestellt.
Dann passend zur Schwellenlage abgelängt, 6 Schrauben je Blech eingelötet, brüniert und mit Rostpuder von Asoa gealtert.

Viele Grüße und viel Erfolg
Andreas

Similar threads